Erster Flohmarkt lockte viele Besucher an

Reger Andrang beim ersten Flohmarkt an der Viktoria-Luise-Schule: An 25 Ständen verkauften Eltern und Schüler am 2. Februar Kinderkleidung, Spielzeug, Bücher, CDs und DVDs. Der Förderverein hatte einen T-Shirt-Stand und bot Interessierten auch die Möglichkeit zum Gespräch.

Alle Standbetreiber brachten eine selbstgebackene Kuchenspende mit. So konnten sich die Flohmarktbesucher, aber auch die Eltern, die zum Elternsprechtag kamen, an einem vielseitigen Kuchenbuffet erfreuen. Wasser wurde freundlicherweise vom Tegut-Markt an der Leonardo-da-Vinci-Allee gespendet.

Die Einnahmen aus Standgebühr und Kuchenverkauf kommen dem Förderverein der Viktoria-Luise-Schule zugute. Vielen Dank an alle Unterstützer und Besucher!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.