Lesung mit renommierter Buchautorin im August

1339532-hoch[1]

Heike Eva Schmidt ©Joachim Bischoff

Spektakulärer Coup des Fördervereins: Wir haben die renommierte Autorin Heike Eva Schmidt für eine Lesung an der Viktoria-Luise-Schule gewonnen. Diese wird am 19. August in zwei Teilen als Schulveranstaltung stattfinden – einmal für die ersten und zweiten Klassen, einmal für die dritten und vierten Klassen. Sämtliche Kosten, die dabei anfallen, übernimmt der Förderverein.

Vielen Kindern im Grundschulalter ist Heike Eva Schmidt als Autorin der Buchreihe „Der zauberhafte Eisladen“ bekannt. Hauptfigur ist das Mädchen Elli, das Gefühle als farbigen Nebel erkennen kann und die Fähigkeit besitzt, „magisches Eis“ herzustellen. Der erste Band „Vanille, Erdbeer und Magie“ ist im Frühjahr 2018, der zweite Band „Einmal Magie mit Schokosoße“ in diesem Februar erschienen. Heike Eva Schmidt wird den Kindern bei den Lesungen auch erzählen, wie das Autoren-Dasein funktioniert und wie Bücher entstehen.

Schmidt_Eisladen_02.inddSchmidt stammt aus Bamberg und lebt in der Nähe von München. Nach einem Psychologiestudium arbeitete sie zunächst als Journalistin, ehe sie ein Stipendium an der Drehbuchwerkstatt München erhielt. Seitdem arbeitet sie als freie Drehbuchautorin und seit einigen Jahren auch als Buchautorin. „Der zauberhafte Eisladen“ ist ihr erster Ausflug ins Genre des Kinderbuchs – und schaffte es gleich auf die „Spiegel“-Bestsellerliste.

Die Autorin liebt übrigens auch selbst Eis, wie sie einmal in einem Interview verriet: ganz klassisch Pistazie, Schokolade und Haselnuss, gerne aber auch Sorten wie Sesam, Mango oder Erdnuss-Karamell. Die beiden Eisdielen-Inhaber in ihrem Ort wissen Bescheid und greifen automatisch zum „XL-Becher“, wenn sie Heike Eva Schmidt sehen.

Gleich zu Beginn des kommenden Schuljahres gibt es also ein absolutes Highlight, auf das sich alle Schülerinnen und Schüler freuen können.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.